• 10 Tipps für Ihr Social Media Marketing

  • Social Media Marketing ist eine Disziplin, die Unternehmen aus guten Gründen strategisch in Ihren Marketingmix einbinden. In verschiedenen sozialen Netzwerken ist mittlerweile die Mehrheit der deutschen Verbraucher aktiv.

    Potenzielle Kunden erreicht man in diesem Umfeld häufig sogar zielgerichteter und schneller als mit anderen Online Marketing Maßnahmen.

    Warum Social Media Marketing? Wir liefern Ihnen 5 gute Gründe und formulieren 10 Tipps für Ihren Erfolg im Social Media Marketing.

    • Reichweite: Ein gelungener Social Media Auftritt trägt zu einer stärkeren organischen Reichweite bei.
    • Markenbekanntheit: Ihre Marke kann im Social Media Umfeld vorgestellt und weiter ausgebaut werden.
    • Effektivität: Mit der richtigen Social Media Strategie erreichen Sie Unternehmensziele effektiv.
    • Dynamik: Sie gehen mit der Zeit, bleiben kreativ und liefern Ihren Zielgruppen Inhalte, welche die Bindung zu Ihrem Unternehmen stärken.
    • Zeitersparnis: Die professionelle Pflege Ihrer Social Media Auftritte spart Zeit und sichert langfristig Wettbewerbsvorteile.

    10 Tipps für erfolgreiches Social Media Marketing

    Im Social Media Bereich wird es persönlich. Sie stärken das Band zwischen Ihnen und Ihren Zielgruppen. Daher ist auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. auch das „Du“ entsprechend verbreitet. Unternehmen, die bereits über Social Media Profile verfügen, sollten diese auch aktiv nutzen. Der Aufbau neuer Social Media Kanäle im Unternehmen kann ebenfalls kosteneffizient gestaltet werden. Danach kommt es vor allem auf den richtigen Einsatz von Posts in den sozialen Netzwerken an – egal ob Text, Bild oder Video verwendet werden.

    (1) Informiere gezielt & nutze Links!

    Wie für alle Inhalte gilt: Sei relevant und biete einen entsprechenden Mehrwert. Likes, Fans, Follower & Co. erreicht man nur, wenn man den Nerv seiner Zielgruppen trifft. Dazu gehört auch, dass neben dem Post weitere Informationen bzw. das konkrete Angebot bequem erreichbar sind (insbesondere per Link-Post).

    (2) Visualisiere Inhalte im richtigen Maß!

    Je nach genutzter Plattform, müssen die Inhalte auch ansprechend gestaltet sein. Verwende die passenden Formate für Bilder und Videos, prüfe deine Textlänge kritisch und sorge dafür, dass deine Marke (z.B. per Logo) transportiert wird.

    (3) Kommuniziere möglichst positiv!

    Bei Social Media geht es um einen Austausch. Setze dabei gezielt auf positive Meldungen, aber bleibe auch bei weniger guten Nachrichten offen und ehrlich.

    (4) Arbeite „mobile-friendly“!

    Die Mehrheit der Deutschen greift mobil (z.B. mit dem Handy) auf soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram zu. Deine Inhalte sollten also auch entsprechend mobil optimiert sein. Das betrifft im Übrigen nicht nur den Social Media Post selbst, sondern auch die verlinkte Webseite mit weiterführenden Inhalten.

    (5) Zeige Dankbarkeit!

    Höflichkeit, Dankbarkeit und Kritikfähigkeit sollten zum guten Ton deiner Social Media Strategie gehören. Wenn es sich anbietet, sollte man sich auch für die vielen Follower und Fans bedanken. Das kommt in der Regel gut an und stärkt die Bindung.

    (6) Beantworte Fragen!

    Deine kommunikativen Fähigkeiten sollten im Social Media Marketing voll zur Geltung kommen. Kommentare, Diskussionen und jegliches Feedback sind nach Möglichkeit aktiv aufzugreifen. Profiliere dich durch einen sachlichen und konstruktiven Umgang mit Kritik und präsentiere dich auch nicht nur bei einem Lob offen und engagiert.

    (7) Sei präsent & bleibe aktiv!

    Mit der Einrichtung eines Social Media Profils allein ist es nicht getan. Dieses muss auch gepflegt werden. Allerdings gilt es dabei das richtige Maß zu finden, denn zu viele Posts sind ebenso wenig förderlich wie zu wenige. Hinzu kommt der richtige Zeitpunkt für die Veröffentlichung neuer Inhalte. Auch hier gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Social Media Plattformen.

    (8) Schaffe eine Community!

    Zur Königsdisziplin im Social Media Marketing gehört es, bestehende Fans & Follower auch dauerhaft zu Likes und Kommentaren zu motivieren. Ziel ist es, eine aktive Gemeinschaft (Community) aufzubauen, die dann wiederum auch ‚Neulinge‘ neugierig macht.

    (9) Beobachte aufmerksam!

    Social Media Marketing geht mit einem kontinuierlichen Lernprozess einher. Was heute noch funktioniert, kann morgen schon wieder ins Leere laufen. Wer die eigene Community und Mitbewerber aufmerksam beobachtet, gewinnt wertvolle Erkenntnisse für die Weiterentwicklung seiner Werbemaßnahmen und Marketingstrategien.

    (10) Präsentiere dich authentisch!

    In den sozialen Netzwerken kann man sich keine Unehrlichkeit leisten. Setze auf einen authentischen Auftritt und verfolge dabei ein gleichbleibendes Niveau bei der Zielgruppenansprache und Kommunikation mit deiner Community.

    5 wichtige Faktoren für gelungene Social Media Posts

    Neben diesen 10 Tipps kommt es beim Posten von Inhalten auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. insbesondere auf diese Faktoren an:

    • Textlänge
    • Inhalt (z.B. Video, Bild oder Text)
    • Zeitpunkt der Veröffentlichung
    • Nutzung & Anzahl von Emojis
    • Nutzung & Anzahl von Hashtags

    Ergebnisse des Social-Media-Atlas 2018

    Wie soziale Medien in Deutschland von Verbrauchern und Unternehmen genutzt werden, steht auch im Mittelpunkt des Social-Media-Atlas 2018. Dieser erfasst jährlich Besonderheiten und Trends rund um Social Media. Hierzu wurden zuletzt im Januar 3500 Internetnutzer, repräsentativ ausgewählt nach Geschlecht, Alter und Bundesland, befragt. Zu diesen Ergebnissen kommen die Analysten:

    • Die mobile Nutzung von sozialen Medien in Deutschland nimmt weiter zu. Bereits 72 Prozent der Onliner greifen mit Smartphone oder Tablet auf entsprechende Plattformen zu.
    • Das „mobile Social Web“ punktet insbesondere bei Teens (14 bis 19-Jährige). In dieser Zielgruppe sind 97 Prozent der Onliner in sozialen Netzwerken aktiv.
    • Bereits 49 Prozent der Onliner ab 60 Jahre („Silver Surfer“) nutzen soziale Netzwerke mobil.
    • Einen großen Einfluss auf unsere Kaufentscheidungen haben YouTuber.
    • Weitere Ergebnisse sind dieser Pressemitteilung abrufbar.

    Herausgeber des Social-Media-Atlas 2018 sind die Beratungsgesellschaft Faktenkontor und Marktforscher Toluna in Zusammenarbeit mit dem IMWF – Institut für Management- und Wirtschaftsforschung.

    Aktuelle Studie: Social Media Marketing in Unternehmen

    Wie Social Media bei Unternehmen ankommt, hat das Deutsche Institut für Marketing in einer aktuellen Studie untersucht. Diese gibt bereits zum fünften Mal in Folge Auskunft über den Einsatz von Social Media Marketing in Unternehmen. Zu den neuesten Erkenntnissen gehören diese Fakten:

    • Social Media Marketing wird von 78,6 Prozent der Unternehmen aktiv genutzt.
    • Bei 56,5 Prozent der Unternehmen, die bislang nicht auf Social Media setzen, ist die Nutzung zukünftig geplant.
    • Die befragten Unternehmen schätzen den Stellenwert von Social Media bereits als sehr hoch ein, Tendenz weiter steigend.
    • Der Großteil der Unternehmen (64,9 Prozent) steuert Social Media Aktivitäten komplett inhouse. Bei 2,6 Prozent wird Social Media Marketing vollständig extern durch Agenturen betrieben.
    • Über ein eigenes Social Media Budget verfügen bereits 52 Prozent der Unternehmen, Tendenz weiter steigend.
    • Bereits 47,9 Prozent der Unternehmen schalten bereits Werbung auf Social Media Plattformen.
    • Weitere Ergebnisse sind hier abrufbar.

    Welche Ziele verfolgen Unternehmen mit Social Media Marketing?

    • Neukundengewinnung (84 Prozent)
    • Content Marketing im Rahmen von Social Media (72.4 Prozent)
    • Verknüpfung von Offline-Kampagnen mit Social Media (64,9 Prozent)

    Auf welche Social Media Kanäle setzen Unternehmen?

    Nach Angaben der Studienteilnehmer gilt Facebook für 85,5 Prozent der Unternehmen als reichweitenstärkster Social Media Kanal. Auch XING (85.3 Prozent), YouTube (75,8 Prozent) und LinkedIn (62,3 Prozent) sind gefragt.

    IMAOS – Ihr Social Media Marketing Partner

    Die Social Media Beratung und Betreuung von Kunden gehört zu den Leistungen und Stärken von IMAOS Online Marketing. Basierend auf eigenen Erfahrungen können wir Ihr Unternehmen insbesondere mit aktuellen Facebook Marketing und Instagram Marketing Strategien fit für soziale Medien machen. Unsere Agentur bietet Ihnen dabei Full-Service, von der Einrichtung Ihres Profils über den Social Media Redaktionsplan bis hin zur Kampagnen-Umsetzung.

    > Hier erfahren Sie mehr

    Bildmaterial: © USA-Reiseblogger, Wokandapix CC0 via Canva.com